Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Ludwigshafen
Keine Meldung von Polizeidirektion Ludwigshafen mehr verpassen.

21.01.2020 – 12:02

Polizeidirektion Ludwigshafen

POL-PDLU: Speyer - Polizei als Helfer in der Not (29/2001)

Speyer (ots)

20.01.2020, 10:00 Uhr

Eine 41-jährige Frau aus Speyer-West erschien am Montagmorgen bei der Polizei Speyer, da sie sich nicht mehr anders zu helfen wusste. Sie gab an, dass ihr zuvor ein Paket an ihre Wohnanschrift zugestellt wurde. Nach Quittierung der Annahme sei ihr aufgefallen, dass das Paket und die enthaltene Ware beschädigt sind. Als sie dies bei dem Paketboten vorbrachte, bekam sie die lapidare Antwort "Sie haben unterschrieben und fertig...". Danach entfernte sich der Paketfahrer, ohne die Beschädigungen zu dokumentieren. Die Polizei konnte zur Freude der 41-Jährigen den Paketdienst telefonisch erreichen und mit diesem vereinbaren, dass das beschädigte Paket wieder bei der Dame abgeholt wird. Man entschuldigte sich für das Verhalten des Fahrers. Die hilfesuchende Frau bedankte sich für die Mühe der der Polizei und zeigte sich sichtlich erleichtert.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen
Pressestelle
Polizeiinspektion Speyer
Timo Ott
Telefon: 06232-137-262 (oder -0)
E-Mail: pispeyer@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.ludwigshafen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Ludwigshafen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen aus Speyer
Weitere Meldungen aus Speyer