Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Verkehrsunfall

Mönchengladbach-Wickrath, 06.05.2019, 07:19 Uhr, Hochstadenstraße (ots) - Um 07:19 Uhr ereignete sich ein ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

POL-SO: Kreis Soest - Wer kennt diesen Mann?

Kreis Soest (ots) - Am 01.03.2019, gegen 21 Uhr, näherte sich der unbekannte Täter der Star-Tankstelle in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Ludwigshafen

29.04.2019 – 11:31

Polizeidirektion Ludwigshafen

POL-PDLU: Speyer - Radfahrer contra Mercedes Fahrer (16-2804)

Speyer (ots)

28.04.2019, 14.10 Uhr Ein 53-jähriger Radfahrer und ein 70-jähriger Mercedes Fahrer befuhren den Schillerweg aus Richtung Hafenstraße in Richtung Geibstraße. Der Radfahrer fuhr mit seiner Ehefrau nebeneinander vor dem Fahrzeug, weshalb der Mercedes Fahrer die beiden nicht überholen konnte. Darüber ärgerte er sich und fing an zu hupen. Hier kam es laut Angaben des Radfahrers bereits zu einem Konflikt zwischen den beiden, indem sie sich gegenseitig den Mittelfinger zeigten. Der Mercedes Fahrer überholte schließlich die beiden und bremste seinen PKW sogleich wieder ab, sodass der Radfahrer ihn nun wieder überholen musste. Dabei kam es nun zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, indem der Mercedes mit seinem Frontstoßfänger gegen den Hinterreifen des Fahrrades stieß und der Radfahrer stürzte. Laut Angaben des Mercedes Fahrers habe sich der Vorfall anders zugetragen. Er habe die beiden Radfahrer langsam überholt, woraufhin er durch den Radfahrer wieder links überholt wurde. Im Anschluss kamen alle Fahrzeuge zum Stehen. Der Radfahrer sei von seinem Fahrrad abgestiegen, auf den Mercedes zugegangen und habe dem Mercedes Fahrer durch die geöffnete Fensterscheibe mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Anschießend sei er wieder auf sein Fahrrad gestiegen und wollte losfahren. Beim Losfahren sei er vor den Mercedes gekommen und von diesem erfasst worden. Der Radfahrer wurde bei dem Vorfall leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 1000 Euro. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter Tel.-Nr. 06232-1370 oder per Mail an pispeyer@polizei.rlp.de entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen
Pressestelle
Polizeiinspektion Speyer
Telefon: 06232-137-253 (oder -0)
E-Mail: pispeyer@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.ludwigshafen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Ludwigshafen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Ludwigshafen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung