Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Ludwigshafen

24.12.2018 – 08:09

Polizeidirektion Ludwigshafen

POL-PDLU: "Ehrlich währt am längsten!"

POL-PDLU: "Ehrlich währt am längsten!"
  • Bild-Infos
  • Download

Bobenheim-Roxheim (Rhein-PFalz-Kreis) (ots)

"Ehrlich währt am längsten!", eine Redewendung, die sich im Leben sehr oft bestätigt und deren Bedeutung auch dem ehrlichen Finder im nachfolgenden Lebenssachverhalt kurz vor Weihnachten widerfährt. Am Sonntagmorgen, 23.12.2018, gegen 11:20 Uhr, meldet sich telefonisch ein 39-Jähriger aus Bobenheim-Roxheim auf hiesiger Dienststelle und gibt an, soeben 300 Euro in bar im Vorraum einer Bankfiliale Bobenheim-Roxheims aufgefunden zu haben. Wenig später erscheint der 28-jährige Besitzer des Bargelds. Den entsandten Kräften hiesiger Dienststelle gegenüber kann der Verlust seitens des 28-Jährigen verifiziert werden, der im Anschluss einen Finderlohn von 50 Euro an den ehrlichen Finder übergibt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen
Polizeiinspektion Frankenthal (Pfalz)
Manuel Dietrich

Telefon: 06233 313-0
E-Mail: pifrankenthal.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/POLPDLU

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Ludwigshafen, übermittelt durch news aktuell