Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Ludwigshafen

08.05.2016 – 13:42

Polizeidirektion Ludwigshafen

POL-PDLU: Frankenthal - Versuchte räuberische Erpressung auf Taxifahrer

POL-PDLU: Frankenthal - Versuchte räuberische Erpressung auf Taxifahrer
  • Bild-Infos
  • Download

POL-PPRP (ots)

Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft und der Polizei Frankenthal:

Zu einer versuchten räuberischen Erpressung auf einen Taxifahrer kam es am Samstag den 07.05.2016, gegen 18:30 Uhr, in der Innenstadt von Frankenthal. Im Bereich der August-Bebel-Straße versuchte ein 29-jähriger aus dem nördlichen Rhein-Pfalz-Kreis einen Taxifahrer unter Vorhalt einer Schusswaffe zu überfallen. Da der Taxifahrer der Geldforderung nicht nachkam und spontan mit seinem Fahrzeug losfuhr, flüchtete der Täter. Durch starke Polizeikräfte konnte er noch im Nahbereich gestellt und festgenommen werden. Die Tatwaffe (Schreckschusswaffe) wurde bei dem Beschuldigten aufgefunden. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurde er am heutigen Sonntag beim Haftrichter vorgeführt, welcher den Haftbefehl gegen eine Meldeauflage außer Vollzug setzte. Der Beschuldigte wurde auf freien Fuß gesetzt.

Die weiteren Maßnahmen und Ermittlungen dauern noch an. Es wird entsprechend nachberichtet.

Zeugen werden gebeten sich an die Polizeiinspektion Frankenthal unter der Tel.-Nr.: 06233/313-0 zu wenden. Gerne nehmen wir Ihre Hinweise auch per E-Mail unter pifrankenthal@polizei.rlp.de entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Frankenthal
Esther Antes

Telefon: 06233/313-103
pifrankenthal@polizei.rlp.de


Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Ludwigshafen, übermittelt durch news aktuell