Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

11.01.2019 – 11:24

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

POL-PDNW: PI Grünstadt - Trickdiebstahl zum Nachteil älterer Menschen

Grünstadt, Bitzenstraße - 10.01.2019, 15:00 Uhr (ots)

Unter einem Vorwand klingelte ein männlicher Täter bei einem 75-Jährigen in der Bitzenstraße. Angeblich interessierte er sich für den Kauf einer Nachbarwohnung. Der hilfsbereite Senior ließ den Fremden herein, als es erneut klingelte und ein zweiter Täter Einlass begehrte. Dieser fragte nach einem Meter, um die Wohnung auszumessen. Auf der Suche nach dem Meter ließ der Senior die Beiden nur für kurze Zeit unbeaufsichtigt. In dieser Zeit hatte das Duo eine Schmuckschatulle aufgespürt und geplündert (wertvoller Schmuck - mehrere Tausend EUR). Die 2 verließen das Anwesen zügig. Als der Geschädigte den Diebstahl bemerkte, machte er Nachbarn auf die Tat aufmerksam. Diese konnten jedoch lediglich einen roten PKW mit AZ-Kennzeichen erkennen, der sich vom Tatort entfernte. Im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen wurden mehrere Personen kontrolliert. Die Täter werden wie folgt beschrieben: 1: männlich, südländisches Aussehen, ca. 20-30 Jahre alt, schwarze Haare, schwarzer Mantel, führte eine Stofftasche mit. 2: männlich, ca. 40-50 Jahre, südländisches Aussehen, kräftige Statur, ca. 1,60 m, schwarze kurze Haare, schwarzer Mantel, darunter blauer Pullover. Beide Täter sprachen akzentfreies Deutsch. Möglicherweise hat jemand verdächtige Wahrnehmungen im Bereich Bitzenstraße / Ringstraße / Jakobstraße / Friedrich-Ebert-Straße gemacht, evt. mit einem rotem PKW (AZ-Kennzeichen). Hinweise bitte an die Polizei Grünstadt - Tel. 06359 93120.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße
Sigfried Doll
Polizeiinspektion Grünstadt
Telefon 06359 93120
www.polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung