Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

POL-PDNW: Bad Dürkheim - Gemeinsame Presseerklärung der Polizeiinspektion Bad Dürkheim und der Stadtverwaltung Bad Dürkheim - Jugendschutzkontrollen

Bad Dürkheim (ots) - Am 14.09.18, in der Zeit von 19:30 - 22:30 Uhr führten Mitarbeiter des Kommunalen Vollzugsdienstes der Stadt Bad Dürkheim und Polizeibeamte der Polizeiinspektion Bad Dürkheim im Bereich des Ludwigsplatzes - Zugang zum Kurpark - Jugendschutzkontrollen durch. In den genannten Zeitraum wurden ca. 100 Jugendliche kontrolliert. Der überwiegende Teil der Jugendlichen war angetrunken aber noch nicht volltrunken. Es wurden ca. 65 Liter alkoholhaltige Getränke (mehr als 15 Volumenprozent oder branntweinhaltige Getränke) mit Einverständnis der betroffenen Jugendlichen vor Ort ausgeschüttet. Das Mitführen in der Sperrzone, zu dem der Kontrollort gehört, ist laut der für die Dauer des Wurstmarktes erlassenen Gefahrenabwehrverordnung der Stadt Bad Dürkheim verboten. Weiterhin wurden zwei E-Shihas, vier dazugehörende Liquid und zwei Tierabwehsprays präventiv sichergestellt.

Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Bad Dürkheim
POLIZEIPRÄSIDIUM RHEINPFALZ
Weinstraße Süd 36
67098 Bad Dürkheim
Telefon 06322 963-0
Telefax 06322 963-120
pibadduerkheim.@polizei.rlp.de
SB: Peter Strube-Vogt, Leiter Kriminal- und Bezirksdienst

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

Das könnte Sie auch interessieren: