Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

POL-PDNW: Freinsheim. Unfall mit leichtverletztem Kind, Autofahrer flüchtet von der Unfallstelle

Freinsheim (ots) - Drei 7-jährige Buben aus Freinsheim befuhren am Mittwoch, 13.06.2018 in der Zeit zwischen 17 und 18 Uhr mit ihren Tretrollern den Bürgersteig in der Denkmalstraße in Freinsheim. Sie fuhren in Richtung Bahnhofstraße. In Höhe der Dr.-Lehmann-Straße wollten die drei die Straße zu Fuß überqueren. Obwohl einer der Buben noch schaute und in der Ferne ein silbernes Fahrzeug erkannte, ging er trotzdem los. In der Mitte der Fahrbahn wurde der Junge dann von dem silbernen Auto, eventuell einem VW, kleiner als ein Golf, leicht touchiert. Dabei kam er zu Fall und verletzte sich leicht am rechten Knie. Unklar ist, ob der Fahrer des silbernen Fahrzeugs die Situation erkannte, er stieg jedenfalls nicht aus dem Fahrzeug aus, um sich nach dem Befinden des Kindes zu erkundigen. Der 7-Jährige stieg unmittelbar nach dem Sturz auch wieder auf und signalisierte mittels Handzeichen, dass alles in Ordnung wäre. Der Autofahrer ließ daraufhin die beiden anderen Buben auch noch die Straße überqueren und setzte danach seine Fahrt fort. Der Vorfall wurde laut Angaben der Kinder von einer Frau auf der gegenüberliegenden Straßenseite beobachtet. Die Zeugin und möglicherweise weitere Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Bad Dürkheim zu melden.

Kontakt:
Polizeiinspektion Bad Dürkheim
POLIZEIPRÄSIDIUM RHEINPFALZ

Weinstr. Süd 36
67098 Bad Dürkheim
Telefon 06322 963-201
Telefax 06322 963-121
pibadduerkheim.lpi@polizei.rlp.de

J. Deutsch,
Polizeihauptkommissar

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

Das könnte Sie auch interessieren: