Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-HB: Nr.: 0202 --Entschärfung von zwei Fliegerbomben--

Bremen (ots) - - Ort: Bremen-Borgfeld, Hinter dem Großen Dinge Zeit: 19.03.2019, ab 11.30 Uhr Am ...

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

06.10.2017 – 14:55

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

POL-PDNW: Mögliche Spähanrufe - Anrufer gibt sich als angeblicher Polizist aus

Neustadt/Weinstraße (ots)

Im Laufe des 06.10.2017 kam es im Stadtgebiet Neustadt mehrfach zu Anrufen, während derer sich der Anrufer als Polizeibeamter ausgab. Im Verlauf des Gesprächs wurde durch den Anrufer mitgeteilt, dass in Wohnortnähe des Angerufenen Einbruchswerkzeug/Diebesgut aufgefunden worden sei. Weiter sei eine Liste, welche die Adresse des Angerufenen enthalte, aufgefunden worden. Auf Grund des berechtigten Misstrauens der Angerufenen wurden dem Anrufer keine sensiblen Daten mitgeteilt. Als Rufnummer wurde bei den Betroffenen die Rufnummer 06321 110 angezeigt. Hierdurch soll bei den Betroffenen der Eindruck eines Anrufs durch die Polizei bestärkt werden. Ob es sich bei dem Anrufer um die gleiche Person handelt, steht bisher nicht fest.

   - Anrufe der Polizei erfolgen nicht über die 110
   - Geben sie am Telefon keine sensiblen Daten an
   - wenn sie sich unsicher sind, ob ein Anruf durch die Polizei 
     erfolgte rufen sie die örtliche Polizeidienststelle zurück 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Neustadt/Weinstraße

Telefon: 06321-854-0
www.polizei.rlp.de/pd.neustadt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung