Das könnte Sie auch interessieren:

POL-NB: Öffentlichkeitsfahndung nach Verdacht des Mordes durch Unterlassen in Torgelow

Neubrandenburg (ots) - Der Richter am zuständigen Amtsgericht hat auf Antrag der Staatsanwaltschaft ...

POL-ME: Geldautomatensprengung in Ratingen: Polizei sucht Zeugen - Ratingen - 1901082

Mettmann (ots) - Am noch nächtlichen Freitagmorgen (18. Januar 2019) haben bislang unbekannte Täter einen ...

POL-K: 190118-1-K Mann niedergeschlagen und ausgeraubt - Öffentlichkeitsfahndung

Köln (ots) - Mit Fotos fahndet die Polizei nach zwei Räubern. Zu sehen sind zwei ungefähr 1,80 Meter große ...

13.01.2019 – 07:55

Polizeidirektion Landau

POL-PDLD: Hund angefahren und geflüchtet

Insheim, Bodelschwinghstraße, Samstag, 12.01.2019, 22:55 Uhr (ots)

Zu einem Verkehrsunfall mit Unfallflucht kam es am Samstagabend in Insheim. Eine 26 jährige Frau aus Offenbach führte den Chihuahua ihrer Mutter in einem verkehrsberuhigten Bereich aus. Zeitgleich befuhr ein bislang noch unbekannter PKW-Führer den verkehrsberuhigten Bereich mit unangepasster Geschwindigkeit. Beim Passieren der 26 jährigen Frau und dem Hund, erfasste der PKW den Hund und verletzte diesen tödlich. Anschließend setzte der PKW die Fahrt fort, ohne sich um das Ereignis zu kümmern. Von dem amtlichen Kennzeichen des geflüchteten Fahrzeuges sind lediglich Teile bekannt, die bislang noch nicht zur Identifizierung führten. Aus diesem Grund ist die Polizei auf der Suche nach Zeugen, die Hinweise zu dem Fahrzeug geben können. Zu dem getöteten Hund lagen zum Berichtszeitpunkt noch keine weiteren Erkenntnisse vor (Alter, angeleint etc.).

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Landau

Telefon: 06341-287-0
www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Landau
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Landau