Das könnte Sie auch interessieren:

POL-WHV: Verkehrsunfall in Schortens - beide beteiligten Fahrzeugführer wurden verletzt

Wilhelmshaven (ots) - schortens. Am Dienstagvormittag, 05.03.2019, kam es auf dem Oldenburger Damm zu einem ...

POL-CE: Durchführung von Alkohol-und Drogenkontrollen im Celler Stadtgebiet

29221 Celle (ots) - Am Sonntag, 17.03.2019, wurde in der Zeit von 21:30 Uhr bis 23:45 eine Alkohol-und ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

27.12.2018 – 11:38

Polizeidirektion Landau

POL-PDLD: Edenkoben/Landau/A65 - Weitere Zeugen zum schweren Verkehrsunfall vom 17.12.2018 gesucht

POL-PDLD: Edenkoben/Landau/A65 - Weitere Zeugen zum schweren Verkehrsunfall vom 17.12.2018 gesucht
  • Bild-Infos
  • Download

Landau/A65 (ots)

Die Polizei sucht im Zusammenhang des schweren Verkehrsunfalls auf der A65 am 17.12.2018 weitere Verkehrsteilnehmer, die das Unfallgeschehen beobachtet haben. Gegen 09.15 Uhr war ein Sattelzug aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und dabei umgekippt. In der Folge musste die A 65 aufgrund Aufräumarbeiten in Fahrtrichtung Ludwigshafen bis zum frühen Morgen des nächsten Tages voll gesperrt werden. Unfallzeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Edenkoben unter der Telefonnummer 06323 9550 oder per E-Mail an piedenkoben@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Edenkoben
Michael Baron

Telefon: 06323 955 120
www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Landau