Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LB: Öffentlichkeitsfahndung nach 51 Jahre alter Vermisster aus Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots) - Ludwigsburg / Stuttgart: 51-Jährige aus Ludwigsburg vermisst Seit 12. Januar wird die ...

POL-BO: Fahranfänger (18) kommt von Straße ab und kollidiert mit Hauswand - Zeugen gesucht!

Herne / Castrop-Rauxel (ots) - Am späten Dienstagabend (15. Januar) ist es in Herne-Börnig zu einem ...

POL-NB: Indoor-Plantage in der Gemeinde Wittenhagen ausgehoben

Stralsund (ots) - Die Kriminalpolizeiinspektion Anklam führt seit einigen Monaten ein äußerst umfangreiches ...

14.06.2018 – 10:11

Polizeidirektion Landau

POL-PDLD: Klingenmünster: Handfester Streit endet in Handschellen

Klingenmünster (ots)

Am Mittwochmittag verständigten Passanten die Polizei, dass es in der Ortsdurchfahrt von Klingenmünster zwischen einem Pärchen zum Streit gekommen war und es auch zu Handgreiflichkeiten kommt. Nach Eintreffen der Polizeistreife konnten die beiden Streithähne gestellt und getrennt werden. Beide waren sehr stark alkoholisiert und es bestand auch der Verdacht auf den Einfluss von Betäubungsmitteln. Der 30jährige Mann aus Speyer war nicht zu beruhigen und musste in Gewahrsam genommen werden, wobei ihm auch Handschellen angelegt werden mussten. Die beiden Streithähne wurden wieder ins Pfalzklinikum eingeliefert, wo sie im Laufe des Tages entlassen worden waren.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bad Bergzabern

Telefon: 06343-9334-0
www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Landau
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Landau