Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

POL-NB: Öffentlichkeitsfahndung nach Verdacht des Mordes durch Unterlassen in Torgelow

Neubrandenburg (ots) - Der Richter am zuständigen Amtsgericht hat auf Antrag der Staatsanwaltschaft ...

POL-K: 190118-1-K Mann niedergeschlagen und ausgeraubt - Öffentlichkeitsfahndung

Köln (ots) - Mit Fotos fahndet die Polizei nach zwei Räubern. Zu sehen sind zwei ungefähr 1,80 Meter große ...

10.08.2017 – 09:44

Polizeidirektion Landau

POL-PDLD: Kein Umweltdelikt, sondern nur eine Reifenpanne

Impflingen (ots)

09. August 2017, 17.20 Uhr Ein besorgter Bürger meldete am Mittwochnachmittag zwei verdächtige Personen, die in einem Feldweg nahe der B 38 Steinplatten an einem Maisfeld abladen würden. Das vermutete Umweltdelikt bestätigte sich bei der Überprüfung nicht. Ein Franzose hatte in Landau die Steinplatten gekauft und auf seinen Pkw-Anhänger geladen. Auf der Heimfahrt erlitt er eine Reifenpanne. Zusammen mit seinem Freund steuerte er den Feldweg an, lud die Steine aus dem Anhänger um das Rad zu wechseln.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Landau

Telefon: 06341-287-235
www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Landau
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Landau