Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDLD: Wörth - unsinniger Trend bringt Bußgeld

Wörth (ots) - Wörth; In der letzten Zeit werden bei Verkehrskontrollen vermehrt Fahrzeuge von überwiegend ...

FW-MG: Feuer auf Industriegelände

Mönchengladbach Bonnenbroich-Geneicken, 12.03.2019, 11:40 Uhr, Breite Straße (ots) - Gegen 11:40 Uhr heute ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

10.08.2017 – 09:32

Polizeidirektion Landau

POL-PDLD: Sie schlagen und vertragen sich

Landau (ots)

9. August 2017, 23 Uhr In einer Wohnung in der Martin-Luther-Straße ging es am Mittwochabend hoch her. Möbel wurden gerückt und es war ein Riesengeschrei zwischen einem 19-jährigen Wohnungsinhaber und seinem 18-jährigen Besucher zu hören. Anwohner befürchteten schlimmes und verständigten die Polizei. Als die Polizei eintraf hatte sich der Streit zwischen den beiden Männern auf die Straße verlagert. Sie lagen auf dem Boden und schlugen sich gegenseitig. Die Streithähne wurden getrennt. Während der jüngere der Beiden festgenommen werden konnte, versuchte der 19-jährige zu Fuß in Richtung Stiftsplatz zu flüchten. Dabei lief er einer zweiten Polizeistreife in die Hände und musste die Nacht in der Arrestzelle verbringen. Der 18-jährige wurde seiner Mutter überstellt, die ihn abholte.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Landau

Telefon: 06341-287-235
www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Landau
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Landau