Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Landau mehr verpassen.

23.07.2017 – 08:53

Polizeidirektion Landau

POL-PDLD: Unwetterfolgen

Kandel / Hatzenbühl (ots)

Am Freitag, 21.07.17 zog zwischen 22:00 Uhr und 22:20 Uhr ein Unwetter von Kandel nach Hatzenbühl. Hierbei stürzte zwischen Kandel und Hatzenbühler Kreisel ein großer Baum auf die L 549 und blockierte beide Fahrspuren. Ein 47-jähriger VW-Fahrer erkannte das Hindernis zu spät und rutschte trotz Vollbremsung in das Geäst, wobei glücklicherweise kein Schaden entstand. Die freiwillige Feuerwehr Kandel beseitigte den Baum. In Kandel wurde ein 60-jähriger Pkw-Fahrer durch einen großen Blitz derart abgelenkt, dass er auf ein stehendes Fahrzeug auffuhr. Hier entstand ein Schaden von insgesamt etwa 1100.-EUR. In Hatzenbühl musste durch die freiwillige Feuerwehr ein vollgelaufener Keller in der Luitpoldstraße ausgepumpt werden. Der entstandene Schaden kann hier noch nicht beziffert werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wörth am Rhein

Telefon: 07271-9221-0

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell