Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Landau

19.06.2017 – 11:57

Polizeidirektion Landau

POL-PDLD: Verkehrsunfall mit schwer verletztem Kradfahrer

Rinnthal - B 48 (ots)

Am 16.06.17, gegen 12.11 Uhr, befuhr ein 22-jähriger aus dem Kreis SÜW mit seiner Suzuki die B 48 von Johanniskreuz in Richtung Rinnthal. Infolge überhöhter Geschwindigkeit kam er in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und prallte mit dem Kopf gegen einen Sandsteinmauer. Sein Krad wurde etwa 100 Meter weiter in die gegenüberliegende Leitplanke geschleudert. Der junge Mann erlitt Verletzungen im Kopfbereich. Durch zwei zufällig an die Unfallstelle kommende Ärzte wurde er erstversorgt und dann mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik verbracht. An seinem Krad entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiwache Annweiler
Hohenstaufenstraße 1 A
76855 Annweiler am Trifels
Telefon 06346 9646-19
Telefax 06346 9646-10
pwannweiler@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Landau
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Landau