Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 11.02.2019

Limburg (ots) - 1. Polizei sucht Zeugen nach Fahrraddiebstahl, Limburg, Joseph-Schneider-Straße, Mittwoch, ...

POL-ME: Zwei schwer verletzte Personen bei Verkehrsunfall -Ratingen-

Mettmann (ots) - Am 14.02.2019, gegen 15.50 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten ...

FW Ratingen: Verkehrsunfall mit zwei beteiligten PKW

Ratingen (ots) - Ratingen Eggerscheidt, 15:47 Uhr, 14.02.19 Am Nachmittag wurden Einheiten der Feuerwehr ...

31.08.2016 – 07:46

Polizeidirektion Landau

POL-PDLD: Telefonbetrüger an der Strippe

  • Bild-Infos
  • Download

Wörth am Rhein (ots)

Wörth; In der letzten Zeit kommt es zu Telefonanrufen bei Mitbürgern in deren Verlauf die Angerufenen unter Vortäuschen falscher Umstände entweder zu der Herausgabe von Kreditkartendaten oder weiteren Bankdaten gebracht werden. In der Folge kommt es dann zu einem schädigenden Geldtransfer und das Geld ist futsch. Ihre Polizei weist daraufhin, dass seriöse Unternehmen, Banken oder auch die Polizei sie am Telefon NIEMALS nach ihren persönlichen Zugangsdaten fragen werden. Seien Sie misstrauisch, es geht um ihr Geld. Legen Sie einfach auf, wenn Sie den Verdacht haben es ist ein Betrüger. Informationen können Sie bei jeder Polizeidienststelle erhalten.

Rückfragen bitte an:

POLIZEIPRÄSIDIUM RHEINPFALZ
Polizeiinspektion Wörth
Sachbereich Verkehr / Öffentlichkeitsarbeit

Hanns-Martin-Schleyer-Straße 2
76744 Wörth am Rhein

Telefon 07271 9221-43
Telefax 07271 9221-63
piwoerth.sbe@polizei.rlp.de


Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Landau
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Landau