PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Westpfalz mehr verpassen.

10.09.2021 – 08:57

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Südwestderby auf dem Betzenberg - Verkehrsinfos der Polizei

Kaiserslautern (ots)

Am Samstag kommt es in der 3. Liga auf dem Betzenberg zum Südwestderby zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und dem SV Waldhof Mannheim. Anpfiff der Partie im Fritz-Walter-Stadion ist um 14 Uhr.

Geöffnet werden die Stadiontore für Zuschauer bereits ab 11.30 Uhr. Aufgrund der coronabedingten Einschränkungen können maximal 20.000 Besucher das Spiel live im Stadion verfolgen. Da die Tickets personalisiert sind und es beim Einlass wegen der Pandemiebestimmungen intensivere Kontrollen geben wird, die mehr Zeit in Anspruch nehmen, empfiehlt der Verein eine frühe Anreise: https://s.rlp.de/hqJkW.

Was die Verkehrslage betrifft, gibt das Polizeipräsidium Westpfalz folgende Anreisetipps:

Bitte unbedingt frühzeitig anreisen und Zeitpuffer einplanen!

Die Baustellensituation um Kaiserslautern herum hat sich etwas entspannt. Aktuell besteht aber noch die Baustelle auf der B270 in Fahrtrichtung Kaiserslautern (aus Richtung Weilerbach kommend) zwischen der Abfahrt Siegelbach und dem "Kleeblatt". Hier steht nur eine Fahrspur zur Verfügung.

Empfohlen wird allen, die zum Fußballspiel anreisen, die Nutzung des P+R-Angebots ab Universität (Westroute), beziehungsweise ab Parkplatz Schweinsdell (Ostroute). Der P+R-Service startet um 11.30 Uhr. Die Busse fahren im 5- bis 10-Minuten-Takt.

Im Stadtgebiet selbst steht lediglich der Messeplatz als Parkraum zur Verfügung. In Stadionnähe gibt es keine ausreichenden Parkräume. Fahrzeuge, die keinen festen Parkplatz am Stadion haben, sollten die Straßen rund um den Betzenberg meiden. Insbesondere rund um den Elf-Freunde-Kreisel kann es am Spieltag zu starken Verzögerungen kommen, da der Kreisel inklusive der Bahnunterführung in der Eisenbahnstraße vor und nach dem Spiel gesperrt wird.

Wer mit dem Auto auf den Betzenberg muss, kann die Kantstraße benutzen. Diese ist extra dafür freigegeben und von Freitag, 14 Uhr, bis Montag, 8 Uhr, in beide Richtungen befahrbar. Die aktuelle Baustellensituation lässt dies zu.

Allerdings gelten hier und in den angrenzenden Straßen am Spieltag Halteverbote für Fahrzeuge aller Art, um die reibungslose Nutzung der P+R-Strecken sowie die sichere Führung der Fußballfans zu gewährleisten. Betroffen sind neben der Kantstraße auch die Malzstraße, Kohlenhofstraße und "Im Dunkeltälchen". Unberechtigt parkende Fahrzeuge müssen leider abgeschleppt werden.

Auch Besucher in Kaiserslautern, die nicht zum Fußballspiel wollen, müssen am Samstag im Innenstadtbereich mit einem erhöhten Verkehrsaufkommen und möglichen Behinderungen durch kurzzeitige Sperrungen sowie durch die Parkverbote in bestimmten Bereichen rechnen.

Die Dauer der jeweiligen Sperrung kann nicht vorhergesagt werden und hängt von der aktuellen Situation vor Ort ab. Das Ziel ist natürlich, die Sperrungen und damit die Wartezeiten für Fußgänger und andere Verkehrsteilnehmer so kurz wie möglich zu halten. Verzögerungen sollten aber eingeplant werden. Das Polizeipräsidium Westpfalz bedankt sich schon im Voraus bei allen Fans, Anwohnern und anderen Verkehrsteilnehmern für ihr Verständnis.

Aktuelle Informationen zur Verkehrslage gibt es am Spieltag auch auf unserem Twitterkanal: https://Twitter.com/polizei_kl

Das Polizeipräsidium Westpfalz wünscht allen Fans eine gute Anreise und einen angenehmen Fußball-Nachmittag in Kaiserslautern! |cri

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1080 oder -0
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Kaiserslautern
Weitere Storys aus Kaiserslautern
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz