Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

POL-E: Essen: Öffentlichkeitsfahndung nach Diebesduo - Fotos

Essen (ots) - 45141 E.-Frillendorf: Mit Fotos einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einer Frau und ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Westpfalz

26.04.2019 – 15:13

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Polizeigewahrsam - Platzverweis nicht befolgt

Otterbach (ots)

In der Nacht zum Freitag hat die Polizei einen 21-Jährigen in Gewahrsam genommen. Der Mann hatte zwischen 3 Uhr und 4 Uhr ununterbrochen gegen die Haustür eines für ihn fremden Wohnanwesens geschlagen.

Zweimal rückte die Polizei wegen des 21-Jährigen aus. Die Zusage, sich von einem Verwandten abholen zu lassen, und das Schlagen zu unterlassen, hielt der Mann nicht lange ein. Wenig später musste die Polizeistreife erneut in die Konrad-Adenauer-Straße ausrücken. Dem Platzverweis war der 21-Jährige nicht gefolgt. Anwohner meldeten, dass er wieder gegen die Tür schlage. Der alkoholisierte Mann wurde in Gewahrsam genommen. 1,38 Promille lautete das Ergebnis eines Atemalkoholtests. Seinen Rausch konnte der Mann in einer Polizeizelle ausschlafen. |erf

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Westpfalz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz