Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Westpfalz

21.03.2019 – 12:28

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Trio geht auf Jugendlichen los

Kaiserslautern (ots)

Am Fackelrondell ist es am Mittwochnachmittag zu einer handfesten Auseinandersetzung gekommen, an der mehrere Jugendliche beteiligt waren. Nach den bisherigen Erkenntnissen wurde ein 15-Jähriger von drei anderen Jungen attackiert und geschlagen. Zeugen gingen dazwischen und trennten die Jugendlichen; zwei ergriffen die Flucht.

Das Opfer trug eine aufgeplatzte Lippe, eine Beule an der Stirn sowie einen abgebrochenen Zahn davon. Er wurde vorsorglich zur ärztlichen Untersuchung ins Krankenhaus gebracht, konnte die Klinik aber am Abend wieder verlassen.

Die Personalien der drei Tatverdächtigen konnten ermittelt werden. Demnach handelt es sich um drei Jungen im Alter von 14 bis 16 Jahren.

Hintergrund des Angriffs sollen bestehende Streitigkeiten zwischen dem 15-jährigen Opfer und dem 16 Jahre alten Tatverdächtigen sein. Die weiteren Ermittlungen laufen. Das Haus des Jugendrechts wird sich mit dem Fall beschäftigen. | cri

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz