Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Jacke geraubt

Kaiserslautern (ots) - Am frühen Samstagmorgen ist ein 17-Jähriger an der Bushaltestelle am Willy-Brandt-Platz seiner Jacke beraubt worden. Der junge Mann saß im Bushäuschen, als er von einem Unbekannten angesprochen und geschlagen wurde. Der Täter riss ihm dann die Jacke vom Leib und entfernte sich vom Tatort. Durch die Polizei konnte nur wenige Augenblicke später ein Verdächtiger festgestellt werden, der just diese Jacke bei Erkennen der Streife wegwarf. Er wurde vorläufig festgenommen und zur Kriminalwache verbracht. Bei der Kriminalpolizei bestritt der erheblich alkoholisierte und polizeibekannte Mann die Tat. Das Raubopfer erlitt leichte Verletzungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: