Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Mit geklauten Kennzeichen getankt ohne zu bezahlen

Kaiserslautern (ots) - Ohne zu bezahlen hat am Mittwoch ein 19-Jähriger an einer Tankstelle im Stadtgebiet seinen Fiat Punto betankt. Die Kennzeichen an dem Wagen waren gestohlen.

Als der mutmaßliche Tankbetrüger am Nachmittag Sprit in seinen Wagen laufen ließ und dann ohne zu bezahlen wegfuhr, hatte er wohl nicht damit gerechnet, dass der Tankstellenpächter sich das Kennzeichen merkte. Der Geschädigte informierte die Polizei. Die Beamten fahndeten nach dem Wagen und konnten ihn in der Mainzer Straße stoppen. Weil an dem Fiat gestohlenen Kennzeichen montiert waren und der 19-Jährige keinen Führerschein besitzt, blickt der Mann nicht nur einem Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Tankbetrugs entgegen. Zur offenen Tankrechnung kommen nun noch Verfahren wegen des Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis, der Urkundenfälschung und des Diebstahls hinzu.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: