Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Motorcross-Fahrer verursacht Unfall

Otterberg (ots) - Die Polizei sucht Zeugen, weil der Fahrer eines Motorcross-Motorrads am Donnerstagabend auf der Landstraße zwischen Baalborn und Otterberg einen Unfall verursacht hat.

In Höhe der Abfahrt zum Münchschwanderhof musste eine 76-jährige Autofahrerin eine Vollbremsung hinlegen, um einen Frontalaufprall mit dem entgegenkommenden Motorradfahrer zu verhindern. Ein hinter ihr fahrender Wagen krachte dadurch auf das Auto der 76-Jährigen. Der Biker hatte zuvor einen zweiten Motorcross-Fahrer überholt und kam den beiden Pkw auf ihrer Fahrspur entgegen gefahren. Offensichtlich bemerkte der Fahrer der Geländemaschine, dass sein Überholmanöver zum Zusammenstoß mit dem Wagen der 76-Jährigen führen würde. Er kreuzte die Fahrbahn nur knapp vor ihrem Auto und raste in einen angrenzenden Acker. Dort setze der Biker seine Fahrt durch unbefestigtes Gelände fort und verschwand unerkannt. Auch der zweite Motorradfahrer fuhr ohne Anzuhalten weiter.

Die Polizei fragt: Wer kann Hinweise zu den beiden Motorradfahrern geben? Hinweise werden unter der Telefonnummer 0631 369-2150 von der Polizei Kaiserslautern entgegengenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: