Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Zwölfjähriger schlägt Einbrecher in die Flucht

Otterberg (ots) - Ein Zwölfjähriger hat am Dienstagnachmittag im Stadtgebiet einen Einbrecher in die Flucht geschlagen.

Der Junge befand sich gerade im Badezimmer, als er bei weit geöffnetem Fenster von draußen Geräusche hörte. Er schaute aus dem Fenster und sah, wie ein dunkel gekleideter Mann auf einer angelehnten Leiter stand und ins Badezimmer klettern wollte. Als der Zwölfjährige dem Unbekannten zurief, dass er die Polizei rufe, flüchtete der Mann. Die Leiter ließ der mutmaßliche Einbrecher stehen, diese hatte er zuvor auf dem Grundstück gefunden.

Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben: Etwa 40 bis 50 Jahre alt, südländisches Aussehen. Er habe einen Hut getragen. Zeugen, die am Dienstag gegen 16:30 Uhr im westlichen Innenstadtbereich jemanden Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 0631 369-2620 mit der Polizei Kaiserslautern in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: