Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Motorradfahrer bei Unfall verletzt

Kaiserslautern (ots) - Vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit hat ein Motorradfahrer am Donnerstagnachmittag einen Unfall gebaut. Der 21-Jährige kam mit seiner Maschine von der Fahrbahn ab und zog sich Verletzungen zu. Am Motorrad entstand ein Sachschaden.

Nach derzeitigen Erkenntnissen fuhr der Biker gegen 17.40 Uhr in der Entersweilerstraße (L504) in Richtung Waldleiningen. In einer Rechtskurve kam er - wahrscheinlich weil er zu schnell unterwegs war - von der Straße ab und prallte mit seiner 500er Honda gegen ein Warnschild. Danach kam der 21-Jährige zu Fall, wobei er sich verletzte. Er wurde zur weiteren Behandlung mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Über die genauen Verletzungen des jungen Mannes ist nichts bekannt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: