Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Polizei überwacht das Tempolimit

Hochspeyer (ots) -

Die Polizei hat am Sonntag Geschwindigkeitskontrollen auf der B48 in 
Richtung Johanniskreuz durchgeführt.
Im überwachten Streckenabschnitt besteht ein Tempolimit von 100 
Kilometer pro Stunde. In der Zeit von 10:15 bis 12:20 Uhr wurden etwa
40 Fahrzeuge, zum größten Teil Motorräder, kontrolliert.

Insgesamt hielten sich fünf Motorradfahrer nicht an die 
vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit. Zwei Verwarnungsgelder wurden 
fällig, gegen drei Fahrer wurden Bußgeldverfahren eingeleitet. Zudem 
mussten die Polizeibeamten drei Mängelberichte wegen technischer 
Mängel an die Fahrer ausstellen.

Negativer Geschwindigkeitsspitzenreiter war ein Fahrer, der mit 141 
"Sachen" mit seinem Motorrad unterwegs war. Für ihn wird es teuer: 
Bei 41 km/h zu schnell außerorts sagt der Bußgeldkatalog: 160 Euro, 
zwei Punkte in Flensburg und ein Monat Fahrverbot. 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: