Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Einbruchsversuch erst im Nachhinein bemerkt

Stelzenberg/VG Kaiserslautern-Süd (ots) - Während der 55-jährige Hausbesitzer und seine Freundin tief und fest schliefen, versuchten unbekannte Täter in das Wohnanwesen In den Birken einzubrechen: zum Glück ohne Erfolg.

Im Zeitraum zwischen Dienstagabend und Mittwochmorgen versuchten Unbekannte, die Haustür zu überwinden, um in das Gebäude einzudringen zu können. Hebelspuren konnten im Eingangsbereich von den Bewohnern und der Polizei festgestellt werden.

Wie der 55-Jährige der Polizei gegenüber angibt, haben weder er noch seine Partnerin etwas von dem versuchten "Einstieg" mitbekommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: