Das könnte Sie auch interessieren:

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 22.01.2019

Limburg (ots) - 1. Betrüger treiben im Kreisgebiet ihr Unwesen, Kreis Limburg-Weilburg, (si)In den letzten ...

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / Verhängnisvolles "Sexting" - Üble Erpressungen mit peinlichen Webcam-Filmchen

Bochum (ots) - Es kommt immer wieder und bundesweit vor - auch in unserem Revier Bochum, Herne und Witten. ...

11.07.2017 – 16:35

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Schaufensterscheibe eingeschlagen

Kaiserslautern (ots)

An einem Geschäft in der Karl-Marx-Straße wurde in der Nacht zu Dienstag die Schaufensterscheibe eingeschlagen. Zeugen verständigten die Polizei, nachdem sie gegen 0.30 Uhr eine Personengruppe beobachtet hatten, aus der heraus ein junger Mann gegen die Scheibe schlug und sie beschädigte.

Zuvor habe die Gruppe auf der Straße zu lauter Musik getanzt. Aufgrund der Beschreibung der Personen und der Gegenstände, die diese bei sich hatten, kommt als Täter ein junger Mann in Betracht, der kurz zuvor von einer Streife an anderer Stelle kontrolliert worden war. Die weiteren Ermittlungen laufen.

Die Feuerwehr rückte noch in der Nacht an, um die geborstene Scheibe zu sichern und das Loch zu verschließen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Westpfalz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz