Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Auf den Leim gegangen: Kameraobjektiv bezahlt und Waffeleisen erhalten

München/Westpfalz (ots) - Mit einem Waffeleisen in seinem Paket hatte der 55-jährige Geschädigte aus dem Landkreis Kaiserslautern nun wirklich nicht gerechnet. Ihm sollte ein Telezoom für seine Kamera von einer Firma aus München geliefert werden. Doch anstatt des Objektivs erhielt er ein Waffeleisen.

Mehrere Reklamationsversuche durch den Geschädigten verliefen ergebnislos. Der bereits gezahlte Geldbetrag wurde nicht zurück erstattet und das bestellte Objektiv nicht geliefert. Der Schaden beziffert sich auf über 350 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: