Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Westpfalz

12.06.2017 – 14:25

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Betrunken Auto gefahren und Polizisten verletzt

Kaiserslautern (ots)

Gleich mehrere Anzeigen hat sich ein Mann aus dem Stadtgebiet am Sonntagabend eingehandelt. Gegen den 40-Jährigen wird wegen Trunkenheit im Verkehr sowie zweifacher Körperverletzung strafrechtlich ermittelt.

Bisherigen Ermittlungen zufolge hatte sich der Mann am späten Abend in alkoholisiertem Zustand ans Steuer eines Transporters gesetzt. Ein Zeuge, der noch versuchte ihn aufzuhalten, wurde von dem 40-Jährigen in den Bauch getreten.

Als die Streife dem Mann daraufhin zu Hause einen Besuch abstattete, war die Motorhaube des Transporters noch war; der 40-Järhige selbst lag schlafend im Bett, er roch stark nach Alkohol.

Nach der Mann einen Atemalkoholtest verweigert hatte, wurde eine Blutprobe angeordnet und er musste mit zur Dienststelle kommen. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt und die Fahrzeugschlüssel vorläufig sichergestellt.

Als die Beamten den 40-Jährigen nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder nach Hause fuhren, wurde der Mann noch aggressiv und verletzte einen der eingesetzten Polizisten. Ein Strafverfahren ist eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz