PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Westpfalz mehr verpassen.

12.10.2016 – 16:43

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Unfall: Mehrere Verletzte und zwei Rettungshubschrauber im Einsatz

Schopp (Verbandsgemeinde Kaiserslautern-Süd) (ots)

Mehrere Personen sind bei einem Unfall am Mittwoch auf der Bundesstraße 270 zwischen Breitenau und Schopp zum Teil schwer verletzt worden.

In den Unfall in Höhe des Walzweihers waren drei Personenwagen und ein Lastwagen verwickelt. Nach bisherigem Kenntnisstand war ein 46-jähriger Autofahrer aus bislang ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geraten. Sein Kleinwagen streifte einen entgegenkommenden Lkw und ein direkt dahinter fahrendes Auto bevor er mit einem weiteren Personenwagen frontal zusammenstieß. Der Unfallverursacher und sein Mitfahrer wurden schwer verletzt. Schwer verletzt wurde auch der Fahrer des Autos mit dem der Kleinwagen zusammenstieß. Der Lastwagenfahrer kam mit leichten Verletzungen davon. Alle Personen wurden in Krankenhäuser nach Homburg, Ludwigshafen und Landstuhl gebracht. Rettungswagen und zwei Rettungshubschrauber waren im Einsatz. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Bundesstraße über eine Stunde lang gesperrt. Die Polizei leitete den Verkehr ab. Die Beamten haben die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/dHz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz