Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Ausgebremst und abgehauen

Kaiserslautern (ots) - Zu einer Unfallflucht kam es am Donnerstagmittag auf der Bundesstraße 270 auf der Brücke in Höhe des Opelkreisels in Kaiserslautern. Hier schnitt ein unbekannter Fahrer einen anderen Verkehrsbeteiligten, indem er unangekündigt mit seinem Fahrzeug nach rechts zog und diesen dazu nötigte nach rechts auszuweichen. Durch das Ausweichmanöver prallte das hintere rechte Rad des Genötigten gegen den Bordstein der Brücke und wurde hierdurch beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich nach dem Geschehen unerlaubt vom Unfallort. Die Polizei in Kaiserslautern hat die Ermittlungen aufgenommen. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter der Nummer 0631 369-2250 bei der Polizei zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/dHz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: