Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Zwei Verletzte bei Unfall zwischen Fahrrad und Motorroller

Otterbach (ots) - Leichte Verletzungen haben die Beteiligten eines Verkehrsunfalls am frühen Freitagabend in Otterbach davongetragen. Ein 8-jähriger Junge bog mit seinem Fahrrad von der Sternbergerstraße in die Hauptstraße ein und beachtete dabei nicht die Regel "Rechts vor links". Der 67-jährige Rollerfahrer, der auf der Hauptstraße in Richtung Lauterstraße unterwegs war und auf sein Vorfahrtsrecht vertraut hatte, kollidierte im Kreuzungsbereich mit dem Fahrrad. Beide Beteiligten kamen durch den Zusammenstoß zu Fall und verletzten sich hierbei leicht. Sie wurden vorsorglich und zur weiteren Abklärung mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus verbracht. Der durch den Unfall entstandene Sachschaden wird auf rund 600,- Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/dHz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: