Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Nach Ladendiebstahl in die JVA

Kaiserslautern (ots) - Ein 27-jähriger Mann hat am Donnerstagvormittag gegen halb 11 versucht, in einem Lebensmittelgeschäft am Stiftsplatz Waren im Wert von 5 Euro mitgehen zu lassen. Der Langfinger wurde jedoch von einem Mitarbeiter beobachtet und noch im Markt von diesem angesprochen. Weil er sich wehrte und den Mitarbeiter schlug, wurde er von mehreren Angestellten bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Bei seiner Durchsuchung wurden Gegenstände aufgefunden, die auf Drogenkonsum schließen lassen. Der amtsbekannte Mann wurde erst kurz zuvor aus der Haft entlassen. Da er sich zudem am Vortag bereits wegen Körperverletzung strafbar machte wurde er nach einer Vorführung bei einem Richter wieder in die Justizvollzugsanstalt gebracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/dHz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: