Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Wohnhausbrand

Landstuhl (ots) - Aus bislang ungeklärter Ursache brach in der Erdgeschosswohnung eines Zweifamilienhauses ein Brand aus. Den Feuerwehren von Landstuhl und Kindsbach, die mit 40 Kräften im Einsatz waren, gelang es, den Brand zu löschen. Personen wurden nicht verletzt. Die Erdgeschosswohnung wurde komplett zerstört. Die Schadenshöhe beträgt nach ersten Schätzungen mehrere zehntausend Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache wurden aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/dHz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: