Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Dreiste Reifendiebe am Werk

Kaiserslautern (ots) - Kompletträder im Gesamtwert von circa 10.000,- Euro erbeuteten dreiste Diebe am vergangenen Wochenende. Die noch unbekannten Täter demontierten in der Zeit von Samstag 18.30 bis Montag 7 Uhr die Reifen von insgesamt neun Fahrzeugen. Die Autos, größtenteils Neuwagen, standen auf dem Gelände eines größeren Autohauses im Industriegebiet "Im Haderwald" auf dem Einsiedlerhof. Die "reifenlosen" PKW wurden anschließend von den Tätern mit Pflastersteinen "hochgebockt". Ein entsprechendes Strafverfahren wurde eingeleitet und die polizeilichen Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die im oben genannten Zeitraum verdächtige Wahrnehmungen, vor allem im Bereich der "Toyota-Autowelt", gemacht haben, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion 2 unter 0631 / 369-2250 in Verbindung zu setzten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/dHz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: