Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Westpfalz mehr verpassen.

31.01.2016 – 08:01

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Videoaufnahmen überführen Schläger

Kaiserslautern (ots)

'Auf Krawall gebürstet' war offensichtlich ein Mann in der Nacht von Freitag auf Samstag in einer Discothek im Stadtgebiet. Der zu diesem Zeitpunkt Unbekannte verpasste nach kurzem Streit auf der Tanzfläche einem anderen Mann brutal zwei Schläge ins Gesicht. Er konnte sich vor Eintreffen der Polizei zunächst entfernen. Der Unterlegene musste hingegen zur weiteren Behandlung mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus verbracht werden.

Wenig später erschien der flüchtige Täter arglos auf der Polizeiinspektion und wollte eine Strafanzeige erstatten, da ihm sein Handy geraubt worden wäre. Die Beamten erkannten in dem Anzeigenerstatter den zuvor gesuchten Schläger wieder, der auf den Videoaufnahmen der Discothek deutlich abgebildet war. Der 20-jährige Mann aus dem Landkreis Kaiserslautern stand erheblich unter Alkoholeinfluss. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet. Bezüglich des angeblich geraubten Handys gab er schließlich kleinlaut zu, dass er es wohl bei der Auseinandersetzung auf der Tanzfläche verloren habe

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/dHz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell