FW MG

FW-MG: Wohnungsbrand

Mönchengladbach Windberg, 20.10.2018; 22:31 Uhr, Annakirchstraße (ots) - Ein aufmerksamer Nachbar meldete am ...

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Kaiserslautern: Mehrere Unfälle mit Fahrerflucht gemeldet

Kaiserslautern (ots) - Mehrere Fälle von Fahrerflucht sind der Polizei am Donnerstag aus verschiedenen Ecken des Stadtgebiets gemeldet worden. Zu allen Fällen sucht die Polizei Zeugen, die Hinweise auf die jeweiligen Verursacher geben können.

Gesucht wird unter anderem der Autofahrer, der am Donnerstagvormittag zwischen 9 und 9.35 Uhr in der Lutzerstraße einen Toyota Aygo beschädigt hat. Den Spuren nach zu urteilten, stieß der verantwortliche Fahrer beim Ausparken gegen den ordnungsgemäß abgestellten Toyota. Ohne sich zu melden, machte sich der Verantwortliche aus dem Staub.

Bereits am Mittwochnachmittag kam es auf der B270 zu einem Unfall mit Fahrerflucht. Ein Mensch wurde sogar verletzt. Nach Angaben des 38-Jährigen fuhr er gegen 17.15 Uhr mit seinem Pkw von Hohenecken kommend in Richtung Weilerbach, als ihm in Höhe der Ausfahrt zur Stadtmitte ein Pkw entgegenkam, der zu weit links fuhr, so dass die Außenspiegel aneinander "klatschten". Durch den Anstoß wurde am Honda Pilot des 38-Jährigen der Außenspiegel gegen die Seitenscheibe geschlagen - mit der Folge, dass diese splitterte und der Fahrer dadurch verletzt wurde.

Eine Beschreibung des Verursacherfahrzeugs konnte der Betroffene nicht abgeben. Allerdings wurden an der Unfallstelle einige Plastikteile gesichert, die vom Fahrzeug des Verantwortlichen stammen dürften. Die Ermittlungen laufen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/dHz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: