Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Pirmasens mehr verpassen.

20.01.2020 – 12:38

Polizeidirektion Pirmasens

POL-PDPS: Tageswohnungseinbrüche

Fischbach und Ludwigswinkel (ots)

Bisher unbekannte Täter hebelten am Samstag zwischen 16:00 und 20:00 Uhr in der Fliederstraße die Eingangstür eines Einfamilienhauses auf und durchsuchten in beiden Geschossen mehrere Schränke. Der Hund der bewohnten Einliegerwohnung schlug gegen 20:00 Uhr an. Bei der sofortigen Nachschau wurde der Einbruch festgestellt. Die Täter verließen das Haus vermutlich durch die nun offenstehende Balkontür. Der Sachschaden wird auf 500 Euro geschätzt. Beute war lediglich ein 20-Euro-Schein, der offen in der Küche lag. Der Tatzeitraum in Ludwigswinkel kann auf Samstag, 18:15 Uhr bis 20:15 Uhr, eingegrenzt werden. Dort hebelten unbekannte Täter die rückwärtige Terrassentür eines Einfamilienhauses in der Landgrafenstraße auf. Es wurden mehrere Schränke durchwühlt. Entwendet wurde hier lediglich eine offen in der Küche liegende Uhr der Marke "Jaques le Mont" im Wert von 150 Euro. Aufgrund der örtlichen Nähe, des zeitlichen Zusammenhangs und der ähnlichen Tatausführung könnte ein Zusammenhang zwischen den beiden Einbrüchen bestehen. Zeugen, die im Zusammenhang mit den Einbrüchen Beobachtungen gemacht haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalinspektion Pirmasens unter der Telefonnummer 06331-520-0 oder per E-Mailkipirmasens@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Pirmasens

Telefon: 06331-520-0
www.polizei.rlp.de/pd.pirmasens

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Pirmasens, übermittelt durch news aktuell