Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

12.02.2019 – 16:20

Polizeidirektion Pirmasens

POL-PDPS: Pressemitteilung der PI Zweibrücken vom 12.02.2019

Polizeiinspektion Zweibrücken (ots)

Am 11.02.2019 gegen 08:30 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall in der Saarlandstraße. Hierbei übersah der 29-jährige Fahrer eines Kleintransporters, den vor ihm fahrenden und verkehrsbedingt abbremsenden Ford einer 36-jährigen Fahrzeugführerin. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Durch den Aufprall wurde der Ford auf einen vor ihm fahrenden Seat geschoben. An den drei unfallbeteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca.10.000 Euro. Die 36-jährige Fahrerin des Ford und ihr 1-jähriger Sohn wurden durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht. Das Kleinkind wurde stationär aufgenommen. Die Mutter, sowie die Fahrerin des Seat, klagten über Schmerzen im Halswirbelsäulenbereich.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Zweibrücken
Telefonnummer 06332/9760
pizweibruecken@polizei.rlp.de
oder
Polizeidirektion Pirmasens
Telefon: 06331-520-0
www.polizei.rlp.de/pd.pirmasens

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Pirmasens, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Pirmasens
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung