Das könnte Sie auch interessieren:

POL-STD: 58-jähriger Motorradfahrer bei Unfall in Estorf tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen späten Nachmittag gegen 17:40 h kam es auf der Landesstraße 114 zwischen Elm und ...

POL-MG: Radfahrerin wird bei Verkehrsunfall Konstantinstraße schwer verletzt

Mönchengladbach (ots) - Eine 59-jährige Pkw-Fahrerin wollte am Mittwochabend gegen 19:15 Uhr auf der ...

FW-BOT: Arbeitsreicher Samstagnachmittag für die Feuerwehr Bottrop

Bottrop (ots) - Um 16:38 Uhr wurde die Feuerwehr Bottrop zu einem Brand in Bottrop-Feldhausen gerufen. Hier war ...

23.12.2018 – 07:39

Polizeidirektion Pirmasens

POL-PDPS: Spaziergängerin von Hund gebissen

Waldfischbach-Burgalben (ots)

Am 22.12.18, gegen 07:15 Uhr, wurde in der Bergstraße in Waldfischbach-Burgalben eine 55-jährige Frau von einem braunen Labrador mehrfach gebissen. Die Frau war mit ihrem eigenen Hund an der Leine spazieren, als plötzlich ein fremder brauner Labrador diese attackierte. Der Hund, welcher ohne Hundehalter unterwegs war, biss der Frau mehrfach in den linken Arm und das linke Bein. Dadurch erlitt sie geringe Verletzungen, welche ärztlich versorgt werden mussten. Der Hundebesitzer des Labradors ist bislang nicht bekannt. Wer Hinweise auf den Hund geben kann wird gebeten, sich bei der Polizei Waldfischbach-Burgalben oder jeder anderen Polizeidienstelle zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Pirmasens

Telefon: 06331-520-0
www.polizei.rlp.de/pd.pirmasens

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Pirmasens, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Pirmasens
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Pirmasens