Polizeidirektion Pirmasens

POL-PDPS: Seniorin von Trickdiebstahl betroffen

Bruchweiler-Bärenbach (ots) - Am Freitagmorgen gegen 09:00 Uhr klingelte eine Frau im Alter zwischen 50 und 60 Jahre bei der geschädigten Seniorin und wollte dieser etwas verkaufen. Als sie dahingehend kein Interesse bekundete bat die tatverdächtige Frau um etwas zu Essen, worauf sich die Geschädigte in die Küche begab, um ihr etwas zuzubereiten. In dieser Zeit muss sich die Tatverdächtige ins Haus geschlichen und den Geldbeuten der Geschädigten gestohlen haben. Die Schadenshöhe wird auf etwa 100 Euro geschätzt. Die Polizei warnt abermals davor, Fremde ins Haus zu lassen und rät bei Haustürgeschäften um besondere Vorsicht. Wer Angaben zu der Tatverdächtigen, die braune Haare gehabt haben soll und grau gekleidet gewesen sei, machen kann, möge sich mit der Polizei Dahn in Verbindung setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Pirmasens

Telefon: 06331-520-0
www.polizei.rlp.de/pd.pirmasens

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Pirmasens, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Pirmasens

Das könnte Sie auch interessieren: