Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Pirmasens mehr verpassen.

27.01.2017 – 09:17

Polizeidirektion Pirmasens

POL-PDPS: Rodalben, Lindersbachstraße - VU mit ausgebranntem Pkw

POL-PDPS: Rodalben, Lindersbachstraße - VU mit ausgebranntem Pkw
  • Bild-Infos
  • Download

Pirmasens (ots)

Am gestrigen frühen Donnerstagnachmittag befuhren zwei Pkw die L482 / Lindersbachstraße hintereinander, aus Rodalben kommend in Richtung Clausen. Das vordere Fahrzeug wurde von einer 38 Jahre alten Frau geführt, im Fahrzeug befanden sich noch ihre beiden Kinder. Das hintere Fahrzeug welches von einem 23 Jahre alten Mann geführt wurde, fuhr kurz vor dem Ortsausgangschild aufgrund zu gerin-gem Sicherheitsabstand in das Fahrzeugheck des vorderen. Das auffahrende Fahrzeug geriet durch den Aufprall sofort in Brand und wurde durch das Feuer komplett zerstört. Der Fahrer und alleinige Fahrzeuginsasse konnte rechtzeitig aus dem Fahrzeug steigen und erlitt lediglich leichte Schürfwunden an der rechten Hand. Die Fahrerin klagte im Anschluss über leichte Schmerzen im Halsbereich und Unwohlsein. Sie wurde ebenso wie der Fahrer des hinteren Fahrzeugs kurzzeitig ins Krankenhaus verbracht. Durch die Feuerwehr Rodalben welche mit 7 Mann im Einsatz war, wurde das brennende Fahrzeug schon vor Eintreffen der Polizei gelöscht. Im Anschluss half diese noch die Fahrspuren zu sperren und den Verkehr bis zum Eintreffen des Abschleppdienstes zu regeln. Durch die Hitzeentwicklung wurde der Asphalt der Fahrbahn in Mitleidenschaft gezogen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 20.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Pirmasens

Telefon: 06331-520-0
www.polizei.rlp.de/pd.pirmasens

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Pirmasens, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Pirmasens
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Pirmasens