Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Pirmasens

03.12.2015 – 14:01

Polizeidirektion Pirmasens

POL-PDPS: Freundin geschlagen

Pirmasens (ots)

Hilferufe einer Frau in der Lemberger Straße meldeten am Mittwochabend Anwohner per Notruf der Polizei. Als Streifenwagen in der Straße kurze Zeit später auftauchten, flüchtete ein junger Mann aus einem Wohnhaus in Richtung Wildstraße. Der Flüchtende konnte eingeholt und festgehalten werden. Bei der anschließenden Befragung der Beteiligten wurde bekannt, dass der 29-Jährige seine Freundin in der Wohnung mehrfach geschlagen und ihr Haarbüschel angerissen hatte. Auch soll der Mann die Frau mit einem Messer bedroht haben. Weil der Mann stark betrunken war, wurde durch einen Richter der Gewahrsam für den Rest der Nacht angeordnet.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Pirmasens

Telefon: 06331-520-0
http://s.rlp.de/xam

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Pirmasens, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Pirmasens
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung