Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Pirmasens

03.12.2015 – 13:13

Polizeidirektion Pirmasens

POL-PDPS: PKW in Brand geraten

POL-PDPS: PKW in Brand geraten
  • Bild-Infos
  • Download

Zweibrücken (ots)

Polizei und Feuerwehr wurden gegen 07:40 Uhr über einen brennenden PKW in der Zeilbäumerstraße informiert. Vor Ort konnte ermittelt werden, dass ein PKW Suzuki Swift, kurz nachdem der Fahrer diesen zum Parken abgestellt hatte, im Motorraum in Brand geriet. Trotz schnellen Eingreifens der Feuerwehr wurde der PKW total beschädigt. Durch die Hitzeentwicklung wurde noch ein vor dem brennenden PKW abgestellter Ford Fiesta in Mitleidenschaft gezogen. Der entstandene Schaden beläuft sich auf ca. 18.500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Zweibrücken

Telefon: 06332/9760
http://s.rlp.de/xam

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Pirmasens, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Pirmasens
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Pirmasens