Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreisfeuerwehrverband Calw e.V.

01.06.2015 – 17:47

Kreisfeuerwehrverband Calw e.V.

FW-CW: Klare Ansage und cooles Programm Die Kreisjugendfeuerwehr Calw setzt mit Ihrer Zeltlager- Challenge "Laufen statt Saufen" klare Zeichen.

FW-CW: Klare Ansage und cooles Programm
Die Kreisjugendfeuerwehr Calw setzt mit Ihrer Zeltlager- Challenge "Laufen statt Saufen" klare Zeichen.
  • Bild-Infos
  • Download

Wildberg - Schönbronn (ots)

Am Samstag, den 06. Juni 2015 fällt im Wildberger Stadtteil Schönbronn der bei der Sporthalle der Startschuss für eine landesweit bisher einmalige Aktion. Über 60 der insgesamt rund 200 zum Zeltlager erwarteten Jugendlichen werden bei der Challenge "Laufen statt Saufen" um 13.30 an den Start gehen und bei einem Wettlauf gegen die Zeit eine 1000m lange Löschwasserleitung verlegen. Sobald das Wasser anschließend am Zielpunkt ankommt, wird die Zeit genommen. Unterstützung erhält die Jugendfeuerwehr dabei aus allen Bereichen der Jugendarbeit wie auch des Feuerwehrwesens und der Politik. Landrat Helmut Riegger, der Landtagsabgeordnete Thomas Blenke, MdB Saskia Esken und MdB Joachim Fuchtel, Klaus Ziegler vom Kreisfeuerwehrverband wie auch Kreisbrandmeister Hans-Georg Heide gehören zu den Unterstützern der Aktion. Norbert Weiser, Sozialdezernent des Landratsamtes, wird sogar selbst mit an den Start gehen. Der 1. Landesbeamte im Kreis Calw Dr. Frank Wiehe hat sein Kommen ebenfalls zugesagt. Die Aktion soll die Jugendlichen im ganzen Land dazu ermuntern, Sportgeist, Fitness und gemeinsamen Erfolg bewusster vor das fragliche Vergnügen mit Alkohol zu stellen, dies bekräftigte die Initiatorin Kreisjugendsprecherin Jessica Milde. Als Nachfolger sollen die Jugendfeuerwehrorganisationen der Calwer Partnerlandkreise Gliwice (Polen), und Mittel-Sachsen, sowie der Nachbarlandkreis Freudenstadt nominiert werden. Das Jugendzeltlager wird bereits am kommenden Mittwochabend um 19.00 Uhr eröffnet und dauert bis Sonntag. In diesen 4 Tagen gibt es außer der traditionellen Lagerfeuer-Atmosphäre viele gemeinsame Aktionen, Bewegung und Spielprogramme also "erlernbares Miteinander" - das eigentliche Ziel des Lagers. Die Presseinformation findet am Samstag um 12.00 Uhr in der Schönbronner Halle statt.

Rückfragen bitte an:

Kreisfeuerwehrverband Calw e.V.
Udo Zink
Presse- & Öffentlichkeitsarbeit
Schmiedwiesenweg 7
75387 Neubulach OT Altbulach
Telefon: +49 176 630 49 295
Fax: +49 7053 3168
Fax mobil:  +49 0711 25 296 11 372
E-Mail: feuerwehrpresse.calw@t-online.de
udo.zink@t-online.de

Original-Content von: Kreisfeuerwehrverband Calw e.V., übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreisfeuerwehrverband Calw e.V.
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung