Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Freiwillige Feuerwehr Oer-Erkenschwick mehr verpassen.

28.05.2018 – 21:48

Freiwillige Feuerwehr Oer-Erkenschwick

FW-Oer-Erkenschwick: Glimmende Zigarette verletzt 85-Jährigen

Oer-Erkenschwick (ots)

Am Montagabend (28.05.2018) verletzte sich ein Bewohner eines Seniorenzentrums in Oer-Erkenschwick durch eine glimmende Zigarette. Die Glut des Zigarettenrestes entzündete den Inhalt eines Papierkorbes im Zimmer des Mannes. Das Zimmer verrauchte leicht, bis die installierten Rauchmelder das entstehende Feuer frühzeitig entdeckten. Der 85-Jährige verletzte sich durch den Rauch. Er kam mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus.

Die automatische Brandmeldeanlage des Seniorenzentrums meldete gegen 20.15 Uhr die Rauchentwicklung und alarmierte die Feuerwehr Oer-Erkenschwick. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte hatte das Personal den Entstehungsbrand bereits gelöscht. Während der Rettungsdienst den betroffenen Bewohner versorgte, lüftet die Feuerwehr den Wohnbereich. Ein Mitarbeiter, der ebenfalls dem Rauch ausgesetzt war, setzte nach örtlicher Beratung durch den Rettungsdienst seine Arbeit fort. Nach rund 30 Minuten beendeten die Kräfte den Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Oer-Erkenschwick
- Pressestelle -
Michael Wolters
Telefon: +49 172-262 72 59
E-Mail: pressestelle@feuerwehr-oer-erkenschwick.de
http://www.feuerwehr-oer-erkenschwick.de/

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Oer-Erkenschwick, übermittelt durch news aktuell