Feuerwehr Stolberg

FW-Stolberg: Drei Verletzte und hoher Sachschaden bei schwerem Verkehrsunfall

Drei Verletzte forderte ein Unfall auf der Europastraße am Montagnachmittag.
Drei Verletzte forderte ein Unfall auf der Europastraße am Montagnachmittag.

Stolberg (ots) - Zwei mittelschwer- und ein Leichtverletzter sind die Bilanz eines schweren Verkehrsunfalles am heutigen Nachmittag.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Stolberg rückten gegen 15.32 Uhr zu einem Unfall zwischen drei Fahrzeugen auf die Europastraße aus. Da ein PKW-Fahrer in seinem Fahrzeug eingeklemmt sein sollte, wurde ebenfalls der 2. Löschzug alarmiert.

Vor Ort konnten die Beamten der Feuerwache erleichtert feststellen, dass niemand eingeklemmt war. Ein Fahrzeug lag auf der Seite, zwei PKW standen schwer beschädigt an der dortigen Schutzmauer.

Die Verletzten Personen wurden sofort rettungsdienstlich versorgt und mit zwei Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert. Von der Feuerwehr wurde neben der Unterstützung des Rettungsdienstes, ausgelaufene Betriebsmittel aufgenommen und die Einsatzstelle abgesichert.

Im Anschluss mussten noch zwei Ölspuren, eine auf der Würselener Straße und eine im Verlauf Steinweg, Kortumstraße, An der Krone und Aachener Straße beseitigt werden.

Die beiden Rettungswagen der Feuerwehr mussten bis zum späten Nachmittag zu knapp 20 Einsätzen ausrücken.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Stolberg
Pressestelle
BOI Konrads
Mobil: 0175 966 0 119
E-Mail: pressesprecher@feuerwehr-stolberg.de
www.feuerwehr-stolberg.de

Original-Content von: Feuerwehr Stolberg, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Feuerwehr Stolberg

Das könnte Sie auch interessieren: