Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

12.09.2015 – 11:02

Feuerwehr Stolberg

FW-Stolberg: Feuerschein in der Pfarrkirche St. Rochus in Zweifall

FW-Stolberg: Feuerschein in der Pfarrkirche St. Rochus in Zweifall
  • Bild-Infos
  • Download

Stolberg (ots)

Die Feuerwehr Stolberg wurde am Freitagabend um 22.42 Uhr über ein vermutliches Feuer in der Pfarrkirche St. Rochus in Zweifall informiert. Ein Feuerschein war in der Kirche zu sehen. Umgehend rückten rund 30 Einsatzkräfte des 4. Löschzuges (Löschgruppen Zweifall, Vicht, Mausbach), der Löschgruppe Breinig und der Feuerwache zur Jägerhausstraße nach Zweifall aus. Die ersteintreffenden Feuerwehrmänner der Löschgruppe Zweifall konnten den Feuerschein deutlich wahrnehmen. Ein Zutritt zur Kirche war nicht möglich. Da durch den Feuerschein ein Schadenfeuer im Innenraum der Kirche anzunehmen war, begannen die Kräfte das Türschloss gewaltsam zu öffnen. Noch während dieser Arbeiten traf eine Verantwortliche der Pfarre mit dem entsprechenden Schlüssel der Türe ein. Bei der Begehung wurde ein brennender Kerzenleuchter im Altarbereich festgestellt, der schnell abgelöscht werden konnte. Noch während des Einsatzes in Zweifall erreichte die Einsatzzentrale ein Notruf aus dem Ortsteil Atsch. Ein Bett war in Flammen aufgegangen und konnte von den Bewohnern bereits abgelöscht werden. Kräfte der Feuerwache und der Löschgruppe Atsch führten Nachlöscharbeiten und eine Brandnachschau durch. Verletzt wurde niemand.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Stolberg
Pressestelle
BOI Konrads
Mobil: 0175 966 0 119
E-Mail: pressesprecher@feuerwehr-stolberg.de
www.feuerwehr-stolberg.de

Original-Content von: Feuerwehr Stolberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Feuerwehr Stolberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung