Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KS: Schwalm-Eder-Kreis: Nachtrag zur Suche nach der vermissten 5-jährigen Kaweyar in Guxhagen

Kassel (ots) - In Ergänzung zur Erstmeldung von 18:02 Uhr wurde der Polizei zwischenzeitlich ein aktuelles ...

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

POL-PDLD: Landauer Polizei - Eisige Kontrolle in den Morgenstunden

Landau (ots) - In den Morgenstunden des Dienstag wurden gezielt Verkehrskontrollen mit Schwerpunkt ...

02.03.2018 – 10:13

Feuerwehr Bergisch Gladbach

FW-GL: Drittes Notarzteinsatzfahrzeug der Feuerwehr Bergisch Gladbach seit dem 01.03.2018 im Dienst

FW-GL: Drittes Notarzteinsatzfahrzeug der Feuerwehr Bergisch Gladbach seit dem 01.03.2018 im Dienst
  • Bild-Infos
  • Download

Bergisch Gladbach (ots)

Die Feuerwehr Bergisch Gladbach hat gestern ein drittes Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) in den Dienst gestellt. Das Fahrzeug ist stationiert auf der Feuer- und Rettungswache Nord in der Stadtmitte von Bergisch Gladbach und täglich 12 Stunden tagsüber im Dienst.

Besetzt wird das Fahrzeug von einem Rettungsassistenten oder Notfallsanitäter der Feuerwehr Bergisch Gladbach sowie einem Notarzt aus einem der drei Bergisch Gladbacher Krankenhäuser. Um schnelle Hilfe zu gewährleisten hält sich der Notarzt in der einsatzfreien Zeit ebenfalls auf der Feuer- und Rettungswache Nord bereit.

In den letzten Jahren ist die Anzahl der Rettungsdiensteinsätze insgesamt kontinuierlich, auch die einen Notarzt erfordern, angestiegen. Somit wurde der Betrieb eines weiteren Notarzteinsatzfahrzeuges erforderlich.

Bislang betreibt die Feuerwehr Bergisch Gladbach je ein rund um die Uhr besetztes Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) an der Feuer- und Rettungswache Nord in der Stadtmitte und an der Feuer- und Rettungswache Süd im Stadtteil Bensberg von Bergisch Gladbach. Hinzu kommen fünf Rettungswagen (RTW) sowie zwei Krankentransportwagen (KTW).

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Bergisch Gladbach
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Elmar Schneiders
Telefon: 02202 / 238 - 538
Fax: 02202 / 238 - 419
E-Mail: presse@feuerwehr-gl.de
www.feuerwehr-gl.de
Twitter: www.twitter.com/feuerwehrgl
Facebook: www.facebook.com/feuerwehrgl

Original-Content von: Feuerwehr Bergisch Gladbach, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Feuerwehr Bergisch Gladbach
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung