Feuerwehr Iserlohn

FW-MK: Radfahrer prallte mit PKW zusammen

Feuerwehr Iserlohn
Feuerwehr Iserlohn

Iserlohn (ots) - Am Sonntagnachmittag, um 17:17 Uhr, ist der Iserlohner Rettungsdienst zu einem Verkehrsunfall in Sümmern gerufen worden. Auf der Rittershausstraße, in Höhe Trecklenkamp , wurde ein 77jähriger Radfahrer von einem PKW erfasst und so schwer verletzt, dass nebst einem Notarzt und Rettungswagen auch ein Rettungshubschrauber zum Einsatz kam. Auf Grund der Hubschrauberlandung waren zusätzlich das Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug und der Einsatzleitwagen der Berufsfeuerwehr Iserlohn erforderlich. Der verletzte Radfahrer wurde schwerverletzt in ein Dortmunder Krankenhaus geflogen. Die Unfallaufnahme erfolgte durch die Polizei Iserlohn. Es waren 10 Einsatzkräfte der Feuerwehr Iserlohn für ca. 90 Minuten im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Iserlohn
Pressestelle
Frank Brenscheidt
Telefon: 02371 / 806 - 702
E-Mail: pressestelle-feuerwehr@iserlohn.de
www.feuerwehr-iserlohn.de
www.facebook.de/Feuerwehr-Iserlohn

Original-Content von: Feuerwehr Iserlohn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Iserlohn

Das könnte Sie auch interessieren: